Suche
Suche Menü

Struktur und Ziele des Verbands

Der Product Placement Verband e.V. ist die Interessensvertretung für Product Placement in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol. Aufgabe und Ziel des Verbandes ist es, die Rahmenbedingungen für Product Placement aktiv mitzugestalten und die zahlreichen Nutzungsmöglichkeiten in den elektronischen Medien TV, Kino, Web, Mobile Devices und Games zu fördern.

Der Verband wird hierzu an der öffentlichen Debatte mit dem Ziel teilnehmen, die Akzeptanz für Product Placement zu erhöhen, das Verständnis hierfür zu verbessern, die Bedeutung zu stärken und die Einhaltung der medienrechtlichen Grenzen zu beachten.

Es geht darum, das Spielfeld der Medien mit Leben zu füllen, während man den Zuschauern, den Spielern und den Schiedsrichtern gleichermaßen gerecht wird. Gegebenenfalls sind neue Regelungen auszuhandeln, aber in jedem Falle ist der bestmögliche Spielstand für alle zu erzielen.

Die Mitglieder – Verantwortliche von Agenturen, Marken, Produktionsfirmen und Medien – erhalten Unterstützung, um das Potential von Product Placement optimal auszuschöpfen und als wertvolles Instrument im Marketingmix einzusetzen. Dazu gehören Informationen zu juristischen Reglementierungen, objektiver Marktforschung und Bewertung, einer angemessenen Preisfindung, aktuellen Studien und zur Integration von Product Placement in ein effektives 360-Grad-Marketingkonzept.

Sie möchten Mitglied im Verein für Product Placement e.V. werden? Hier finden Sie unseren Mitgliedsantrag.

Einer der weiteren Vorteile beim Product Placement Verband Mitglied zu sein: Die W&V gibt es als Printausgabe kostenlos! – Und der Eintritt zum jährlichen Placement Kongress (ProPKo) in Stuttgart ist zum Studententarif von aktuell 49,- EUR möglich.