Suche
Suche Menü

Der Verband für Product Placement setzt sich für die Interessen seiner Mitglieder im deutschsprachigen Raum ein. Die Mitglieder vertreten die verschiedenen Formate und Kanäle, die für das Instrument von Bedeutung sind.

 

Aktuelle News

    • Viele Marken, die sich erstmalig mit Branded Entertainment (bzw. Product Placement) beschäftigen, tun sich schwer damit das Thema entsprechend einzuordnen. Dies liegt in erster Linie daran, dass es sowohl als Marketing- als auch PR-Instrument betrachtet werden …

      Weiterlesen

    • Die fünf letzten Kandidatinnen müssen im Finale noch um die Krone in Heidi Klums Castingshow kämpfen. Doch eigentlich ist die Show ein großes Werbespektakel – und eine Kosmetikmarke profitiert ganz besonders. Germany’s next Topmodel: Heidi Klum kürt …

      Weiterlesen

    • Werbung im Film ist mehr als reines Product-Placement. Umfassende Branded-Entertainment-Konzepte erreichen eine Zielgruppe, die nicht mal mehr ins Kino muss. Lesen Sie hier den Artikel aus der W&V Nr. 3 / 2016: wuv_Nr3-16_Kopfkino

    • Branded Entertainment als Umsatztreiber gewinnt an Bedeutung. W&V stellt in einer Serie die verschiedenen Spielarten vor. Auftakt: TV-Aktivitäten Lesen Sie hier den Artikel aus der W&V Nr. 2 / 2016: wuv_Nr2-16_SubtilesLockmittel

 

Aktuelle Pressemitteilungen